KoPs-Sprechstunde digital!

Die Selbsthilfe und Selbstfürsorge finden, wie das Leben im Allgemeinen zurzeit, immer mehr im Privaten. Die Kontakte nach Außen finden immer mehr im digitalen Raum. So bietet das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Münster eine Möglichkeit die Sprechstunde (Dienstag, 04.01.2022) digital wahrzunehmen. Falls Sie konkrete Fragen haben oder einfach Mal reden möchten, melden Sie sich an und wir schicken Ihnen den Link für die Teilnahme.

Unsere Sprechstunde findet immer dienstags von 10 bis 12 Uhr in der Tannenbergstr. 1 in Präsenz statt.

Ihre Anmeldung zur (digitalen) Sprechstunde bitte an: pflegeselbsthilfe@alzheimer-muenster.de

Ihre Fragen und telefonische Beratung erreichbar unter: 0251 – 41 79 36 25

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung und Ihre Fragen

Herzliche Grüße

Jelena Schoppmann

KoPs Münster

Café für trauernde und verwitwete pflegende Angehörige – Abgesagt!

Der nächste Termin, am 13. Januar 2022, findet voraussichtlich statt. Bitte, melden Sie sich dazu an und informieren sich über unsere Homepage.

Nun bin ich allein? – Das muss nicht so bleiben!

Wenn die Partnerin oder der Partner in ein Altenheim umziehen oder gar versterben fühlt man sich oft allein. Der mühevolle Pflegealltag ist weg, und nun? Allein mit eigener Trauer, eigenen Sorgen, eigenen Gefühlen und Gedanken – und oft sehr viel Zeit.

Was mache ich jetzt? Wie geht es mit mir weiter? Gibt es jemanden mit dem man offen reden kann? Ich möchte das Alleinsein ändern. Gibt es jemanden mit dem man offen reden kann? Es gibt doch bestimmt noch mehr Menschen in meiner Situation.

Sie sind nicht allein in Ihrer Situation. Wir laden Sie ein, um über diese und weitere Themen zu sprechen und sich auszutauschen oder sich beraten zu lassen und in einer Gruppe einfach mal Auszeit und Ablenkung zu genießen. Bei einem Kaffee und in einer Gruppe geht es bestimmt gut.

  • Donnerstags, von 15.00 – 16.30 Uhr
  • 13. Januar 2022
  • Saal im Domicil II (Tannenbergstr. 1, 48147 Münster)
  • Für trauernde und verwitwete pflegende Angehörige
  • Kostenfrei

Anmeldung: 0251 /41 793 625 oder unter

pflegeselbsthilfe@alzheimer-muenster.de

Teilnahme nur nach 2 G- Maßgaben möglich

Nächste Termine: 10.02.2022/ 10.03.2022

Kontakt: Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Jelena Schoppmann

Tel. 0251 – 41 79 36 25 oder Mobil 0159 – 06 25 95 56

www.alzheimer-muenster.de

Pflegende Eltern – Pflegende Kinder – Abgesagt!

Menschen mit Pflegeverantwortung haben oft in ihrem Pflegealltag einen hohen Anspruch an sich und ihre eigene Arbeit. Wer kümmert sich aber um Sie, um die Gesundheit und das Wohlbefinden? Wer bestimmt wann Pause angebracht und wann eine Auszeit nötig ist? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um an die eigene Zukunft und mögliche Unterstützung zu denken? Gibt es jemanden mit dem man offen und ohne schlechtes Gewissen reden kann?

Wir laden Sie ein, um über diese und weitere Themen zu sprechen und sich mit anderen Pflegenden auszutauschen oder sich beraten zu lassen und in einer Gruppe einfach mal Auszeit zu genießen.

  • Samstags, von 9.00 – 11.00 Uhr
  • 15. Januar 2022
  • Saal im Domicil II (Tannenbergstr. 1, 48147 Münster)
  • Für pflegende Angehörige
  • Kostenfrei

Anmeldung: 0251/ 41 79 36 25 oder unter

pflegeselbsthilfe@alzheimer-muenster.de

Teilnahme nur nach 2 G- Maßgaben möglich

Nächste Termine: 19.02.2022

Kontakt: Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Jelena Schoppmann,

Tel. 0251 / 41 79 36 25, Mobil 0159 / 06 25 95 56,

www.alzheimer-muenster.de

Offener Gesprächskreis für pflegende Angehörige am 15.12. findet digital statt

Da die Präsenzveranstaltung am Dienstag im Alten Backhaus pandemiebedingt ausfallen muss, bietet die Alzheimer Gesellschaft Münster e.V. stattdessen am Mittwoch, 15.12. um 19.30 Uhr einen digitalen Gesprächskreis an. Interessierte können eine Mail an alz-ges@muenster.de senden und erhalten im Anschluss eine Einladung zum Onlinemeeting. Rückfragen beantwortet Aaron Schrade in der Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Münster e.V. unter 0251 780397.

Ehrenamtliche Verstärkung und Vorstandsmitarbeit gesucht

Wer den Zusammenhalt der Gesellschaft, Eigeninitiative und Selbsthilfe stärken will, kann diesganz praktisch tun. In unserer Alzheimer Gesellschaft Münster, einem Verein, der diese Ziele bereits seit Jahren erfolgreich verfolgt – gemeinsam mit engagierten Angehörigen, Ehrenamtlern, und mit viel Rückenwind. Wir möchten neue
Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewinnen, die sich vorstellen können, in einem netten Kreisvon Gleichgesinnten an der Zukunftsgestaltung mitzuwirken.

Herzliche Grüße von Dr. Tilman Fey und Dr. H. Elisabeth Philipp-Metzen.

Infos unter: Aaron Schrade, 0251 780 397 oder alz-ges@muenster.de

Offener Gesprächskreis für pflegende Angehörige im Alten Backhaus

Die Pflege und Betreuung eines Menschen mit Demenz stellt Angehörige vor enorme körperliche und psychische Belastungen. Um sich gegenseitig zu helfen und auszutauschen bietet die Alzheimer Gesellschaft Münster e.V. am Dienstag, 12. Oktober 2021 um 19.30 Uhr wieder einen offenen Gesprächskreis im Alten Backhaus, Coerdestr. 36A an.
Interessierte sind herzlich willkommen. Rückfragen beantwortet Aaron Schrade in der Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Münster e.V. unter 0251 780397.